Montag, 18 of Dezember of 2017

Same procedure …

… as every year! Die Baja300 Mitteldeutschland rückt näher, die Tage sind gezählt – ja sogar die Stunden. Bis dahin ist wieder eine ganze Menge zu tun. Jedes Jahr dasselbe! Lange To-Do- und Checklisten sind abzuarbeiten: am, im und unter dem YellowRacer und darüber hinaus auch im Service-Truck. Irgendwie habe ich den Eindruck, dass die Liste oben zwar von Tag zu Tag kürzer wird, aber unten kommt immer wieder was hinzu. Irgendwie gibt es immer noch was zu erledigen!

Philipp hat im Laufe des langen Winters einiges am YellowRacer repariert bzw. vorsorglich ausgetauscht: Bremsen, Kupplung, Anlasser, Lenkwelle und Antriebswellen sind nur einige der Baustellen, um die er sich professionell gekümmert hat. Und natürlich gab es da auch gleich noch die eine oder andere neue Idee, die jetzt noch auf meiner To-Do-Liste steht und die es noch bis Himmelfahrt abzuarbeiten gilt. Einige Beispiele gefällig? Bitte: Staubleuchte-Spezial gemäß dem Baja-Reglement, On-board-Kamera, RearView-Kamera (damit mir nicht wieder irgendein Bekloppter in die Seite kracht, weil ich ihn angeblich „stundenlang“ nicht vorbei gelassen hätte – obwohl er im Rückspiegel nicht zu sehen war!), Trinksystem, Luftansaugung optimieren, Kühlwasserbehälter ändern, Räder auswuchten und wechseln, Flüssigkeiten checken, einige kosmetische Verbesserungen und und und …

Und dann muss der Service-Truck noch zum TÜV (hoffentlich macht der keine Probleme!), alle Kisten, Werkzeug, Zelt, Betten usw. wieder eingeladen werden – ach ja, ich wollte ja noch da was am Aufbau ändern und dort was neues einbauen. Und ein Fenster soll auch noch in den Kofferaufbau hereinoperiert werden, damit die Herren des Teams in der First-Class Lounge frische Luft beim Schlafen bekommen. Sonst noch was?

Ach ja, die Logistik: wann holt, lädt, betankt und fährt eigentlich wer welches Fahrzeug? Der ängstliche Blick in den Kalender verrät mir, dass zwischen hektischem Business noch am Tage vor Himmelfahrt in London mit anschließend letztem Flug nach Berlin und geplanter Abfahrt des Rallye-Trosses zur Baja300 bei Leipzig nur wenige Stunden Zeit liegen. Wehe wenn da was schief läuft! Aber wir sind optimistisch, alles läuft nach Plan. Wie jedes Jahr.

Ach so, ich muss jetzt aber schnell zum Flieger …

  • Facebook
  • Share/Bookmark