Montag, 18 of Dezember of 2017

Last Minute Erlebnissammler

Noch reichlich zwei Wochen sind’s bis zur Abfahrt zur Balkan Breslau Rallye, und es war bis gestern nicht klar ob wir es schaffen. Nun steht fest: wir fahren nach und durch Bulgarien!  Anmeldung in letzter Minute, die letzten Tage und Stunden bis zur Abfahrt sind gezählt und straff durchgeplant.

Viel war und ist immer noch am Auto zu tun, einige Sachen hatten sich den ganzen Sommer über hingezögert. Eine der langwierigsten „Baustellen“ dabei ist die Änderung der Luftansaugung. Erfolgte diese bisher über den Fahrzeuginnenraum – und war selbst dort (z.B. bei der MT Rallye in Polen) nicht richtig vor Feuchtigkeit geschützt, soll jetzt ein eigens für unseren YellowRacer konstruierter Schnorchel die Luft weit oben vom Dach ansaugen. Na und dann gab es da noch andere Vokabeln und Teilenummern, die auf diversen, nicht enden wollenden ToDo-Listen (und Rechnungen …) auftauchten: Zylinderkopf, Injektoren, Turbolader, … , alles unter dem Motto Vorsorgen ist besser als bei der Rallye ausfallen und bauen zu müssen. Nun, wir werden sehen, ob wir genügend vorgesorgt haben – das Budget schreit „ES REICHT, SCHON LANGE!“, der Kopf meint „Aber wir müssten doch noch dies und das - wenigstens mitnehmen!“.

Auf jeden Fall ist die Anmeldung jetzt raus und das Startgeld ist gezahlt. Nun gibt es kein Zurück. Es folgt das übliche LKW Beladen und Packen, Anhänger Organisieren, wer, wann, was, wie, wo … nur „Warum?“ fragt eigentlich keiner – zum Glück!

Auf Bulgarien freuen wir uns ganz besonders! Hier sind wir vor fast genau drei Jahren zum ersten Mal gemeinsam in ein solches (Offroad-)Abenteuer gestartet, also der Peter und ich. Damals im gelben Toyota. Zusammen mit einer lustigen „deutschen Reisegruppe“. Schade dass dieses Mal keiner der alten Truppe dabei ist, hatten wir doch zahlreiche unvergessliche Erlebnisse während der Rallye quer durch Bulgarien (und damals auch Griechenland), selbst An- und Abfahrt lieferten unvergessliche Eindrücke – sowie mehrere Seiten in diesem Blog hier (weiter unten) und knapp 700 Fotos.

Ziel ist nicht dies qualitativ oder quantitativ zu übertreffen. Aber wir sind Sammler. Erlebnissammler! Und wir wollen unsere Sammlung weiter vergrößern …

Balkan – wir kommen!

  • Facebook
  • Share/Bookmark